SySt®-Intensiv: Externalisierung, Simulation und Virtualität – neue und bewährte SySt®-Tools

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München (das SySt-Institut behält sich vor, das Seminar ggf. online durchzuführen)
Anmeldeschluss
Maximale Personenanzahl 20
Preis
1.090,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
880,00

Die 4-jährige Ausbildung zur/zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/b UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
1 Tag Modul 2, 1 Tag Modul 5 und 1 Tag Modul 1 oder 4

Weitere Informationen

In diesem Seminar werden wir drei wichtige Aspekte der Methodik des transverbalen SySt®-Ansatzes in einer Serie von praktischen Übungen zu neuen und bewährten SySt®-Tools vermitteln. SySt®-Tools sind Anwendungen der Grammatik des SySt®-Ansatzes, die auch außerhalb der Arbeit mit Repräsentanten in Gesprächsverläufen, der Gestaltung von Meetings und im Coaching eingesetzt werden können.

Externalisierung innerer Bilder ist eine Grundidee der Arbeit mit Strukturaufstellungen. Die Auffassung von Strukturaufstellungen
als Gruppensimulationsverfahren verbindet bei uns Externalisierung und Simulation seit jeher. Durch die zunehmende Erfahrung mit virtueller und hybrider Arbeit in den vergangenen Jahren haben wir interessante neue Verbindungen von Externalisierung, Simulation und Virtualität gefunden, die nun auch in neuen praktischen Instrumenten fruchtbar werden.

Freuen Sie sich auf drei lebendige Praxistage in diesem SySt®-Intensiv Seminar.

Ort:

Bibliothek Varga, Hinterhaus, Leopoldstr. 118, 80802 München

Zeiten:

1. Tag: 11.00 - 14.00 und 16.00 - 19.30 Uhr
2. Tag: 10:00 - 13.00 und 15.00 - 19.30 Uhr
3. Tag: 10:00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr