FSA

Familienstrukturaufstellung
 

Darunter verstehen wir SySt, bei denen für Systeme aufgestellt wird, die nur aus Personen bestehen, z. B. Familiensysteme, Teams, Gruppen. Hierunter fallen z. B. die Familienstrukturaufstellung (FSA), Teamstrukturaufstellung (TSA), teaminterne Aufstellung (TITAN) und Konfliktaufstellung (KonflA).

Bei der Familienstrukturaufstellung (FSA) wird die Gegenwartsfamilie (Eltern, Kinder, vorherige Partner, Halbgeschwister), die Herkunftsfamilie (Vater, Mutter, Geschwister, Halbgeschwister, Großeltern, Urgroßeltern, Tanten und Onkel) oder beide in Kombination aufgestellt. Die FSA unterscheidet sich vom Familienstellen durch ihre Grammatik, systemische Auftrags- und Kontextklärung, konstruktivistische Sichtweise und lösungsfokussierte Haltung und Ausrichtung.

Zurück zu Grundformen der Syst