Frohe Weihnachten!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen, und alle, die Ihr mit der Arbeit des SySt-Instituts verbunden seid!

Wir wünschen euch von Herzen einen guten Übergang über die letzten Tage des Advents in eine überraschend schöne, ruhige, zufriedene Weihnachtszeit, in der sich für Sie, euch, jeder und jeden in einer ganz geeigneten eigenen Weise neue Kräfte auftun, vergessene Kostbarkeiten wieder entdeckt werden können, Verbindungen mit anderen und mit sich selbst vertieft, umgewandelt und erneuert werden können, und einen Übergang in ein Jahr, das Ihnen und euch allen und den Menschen in dieser unruhigen und herausfordernden Zeit gute Schritte mit Einsicht, Mitgefühl und Tatkraft ermöglicht und dass wir alle Wege finden, zu guten Entwicklungen in unserer unmittelbaren und weiteren Umgebung und für unsere gemeinsame Heimat Erde beizutragen.

Wir hoffen, dass die Erfahrung mit der transverbalen Sprache der Strukturaufstellungen und die Grammatik, über die diese Arbeit erlernbar und weitergebbar wird, sich für euch und Sie alle auch im neuen Jahr als eine gute Quelle erweisen wird und wir werden mit allen uns zur Verfügung stehenden Kräften weiter dazu beitragen, dass diese Vorgehensweisen und die dazu gehörige innere Haltung weiter aufblüht und wächst.

Es gibt eine Veränderung im neuen Jahr 2019 am SySt-Institut: 

Unsere liebe Freundin, Kollegin und langjährige Mitdozentin Elisabeth Ferrari hat beschlossen, sich nach ihrer gesundheitsbedingten Auszeit im Jahre 2018 in einer neuen Phase ihrer beruflichen Tätigkeit vom neuen Jahr 2019 an ganz auf die transverbale Arbeit zu fokussieren und dabei auch philosophische Aspekte stärker einzubeziehen.Daher wird sie die Ausbildung zur systemischen Organisationsberatung nach SySt und entsprechende Seminare am SySt-Institut nicht mehr abhalten; die Seminare, die ihrem neuen Fokus entsprechen, bleiben in ihrer Verantwortung und Leitung.Wir sind ihr sehr dankbar, dass sie bisher schon so lange, hingabevoll und kompetent an unserem Institut gewirkt hat, unsere Arbeit so gut und wirkungsvoll in den Businessbereich übersetzt hat, und dass diese Übertragung durch ihre vielen Veröffentlichungen auch weiterhin vielen nützen wird. Wir freuen uns auch sehr, dass wir mit Iris Hunziker (als neuer Leiterin des Lehrgangs zur systemischen Organisationsberatung nach SySt und als Referentin für ausgewählte fachliche Seminare) und mit Anja Meinen und Oliver Mack (als ReferentInnen für ausgewählte fachliche Seminare) kompetente Menschen gefunden haben, die die Seminare, die Elisabeth Ferrari nicht mehr weiterführen wird, übernehmen werden.Die Seminare mit den aktualisierten ReferentInnen findet Ihr auf der Website.

Gerne möchten wir hier auch noch auf einige Veranstaltungen hinweisen, mit denen wir ins neue Jahr starten:

Seminare am SySt-Institut

Aus-/Fortbildungen am SySt-Institut

Seminare von uns in Graz

Außerdem bieten wir im April/Mai 2019 an der Akademie Kind, Jugend und Familie eine 4-teilige Seminarreihe „Lösungsfokussierte Beratung und Systemische Strukturaufstellung“ in Graz an. Die Termine können als Seminarreihe oder auch als Einzeltermine gebucht werden:

  • 08.-10. April 2019 Insa Sparrer: Wie wir vernetzt sind und wo unsere Freiheit liegt – das SySt-Modell der Lösungsfokussierung: von der verbalen zur transverbalen Sprache 
  • 11.-13. April 2019 Matthias Varga von Kibéd: Der Raum und der Baum der Möglichkeiten. Eine neuartige Einführung in die systemischen Strukturaufstellungen 
  • 11.-13. Mai 2019 Matthias Varga von Kibéd: Gruppenkörper , Gruppenfokus und Gruppengewahrsein. Ein neuer Aufbaukurs zu den Systemischen Strukturaufstellungen 
  • 14.-16. Mai 2019 Insa Sparrer: Handliche Instrumente zur systemischen Ressourcenorientierung. Das SySt-Modell der Lösungsfokussierung: Lösungsfokussierte Formate und SySt-Miniaturen

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung findet Ihr/finden Sie hier:

https://www.akjf.at/event/loesungsfokussierte-beratung-und-systemische-strukturaufstellung

Und nun wünschen wir Ihnen und euch frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2019!

Eure/Ihre Insa Sparrer & Matthias Varga von Kibéd

mit der guten und verlässlichen Unterstützung des SySt-Büros

Daniela El Naib, Anja Müller und Marianne Klaghofer