SySt®-Intensiv: 5-Tiere-Schema: Grundlagen und Neuentwicklungen

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München (das SySt-Institut behält sich vor, das Seminar ggf. online durchzuführen)
Anmeldeschluss
Maximale Personenanzahl 20
Preis
1.090,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
880,00

Die 4-jährige Ausbildung zur/zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/b UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
2 oder 3 Tage Modul 5 und 1 Tag Modul 1, 2 oder 3

Weitere Informationen

Das 5-Tiere-Schema ist ein System logischer Archetypen, also sehr allgemeiner Muster von Sicht- und Vorgehensweisen zu allen Themenbereichen, auf die der SySt®-Ansatz im Besonderen und Therapie, Beratung und Coaching im Allgemeinen angewendet werden kann. Die Kenntnis des 5-Tiere-Schemas erlaubt, die spezifische Sprache, Erlebens- und Vorgehensweise von Klienten noch flexibler zu berücksichtigen, ungewöhnliche und übersehene Perspektivenwechsel zu entdecken und den eigenen Stil in Beratungs- und Therapieprozessen genauer zu erkennen und zu variieren.

In dem Seminar werden sich eine Vielzahl von Übungen, Theorievermittlung, Gruppengesprächen und Entwicklung von Ideen zum Transfer auf eigene Interessenbereiche abwechseln.

Freuen Sie sich auf drei intensive Tage des Kennenlernens oder Wiederbegegnens mit diesem in mancher Hinsicht allgemeinsten Grundlageninstrument des SySt®-Ansatzes und auf die Erfahrung und das Erleben der Verflochtenheit dieser fünf Aspekte unseres Handelns und Lebens und machen Sie Bekanntschaft mit

  • der Gämse als der Logik von Handlung, Folgerung und Definition
  • dem Delphin als der Logik von Erkundung, interaktivem Lernen und dynamischen Mustern
  • dem Chamäleon als der Logik von Perspektivenwechsel, Kontextualisierung und Entscheidung
  • der Meeresschildkröte als der Logik von Zusammenschau, Externalisierung und Emergenz
  • und dem Phönix als der Logik von Paradoxien, Kreativität und Entwicklung.
     

Ort:

Bibliothek Varga, Hinterhaus, Leopoldstr. 118, 80802 München

Zeiten:

1. Tag: 11.00 - 14.00 und 16.00 - 19.30 Uhr
2. Tag: 10:00 - 13.00 und 15.00 - 19.30 Uhr
3. Tag: 10:00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr