Abschluss

Abschluss


Abschlussarbeit:
Den Abschluss der Ausbildung bildet eine mind. 80 bis 100seitige Abschlussarbeit über fünf eigenständig durchgeführte Strukturaufstellungen unterschiedlicher SySt-Formen mit Interventions-Erläuterungen und jeweils zwei lösungsfokussierten Abschlussgesprächen. In der Regel wird das erste lösungsfokussierte Nachgespräch
1 – 2 Monate, und das zweite Nachgespräch nach 3 – 6 Monaten durchgeführt.



Zertifikat:
Nach Abschluss der Ausbildungsseminare und Annahme der eingereichten Arbeit von Seiten der Ausbildungsleitung als Abschlussarbeit, erhält die Teilnehmerin / der Teilnehmer ein Zertifikat als systemische Therapeutin / systemischer Therapeut bzw. systemische Beraterin / systemischer Berater (SySt®).