Lösungsfokussierte Krisenintervention und Grundlagen der Psychotraumatologie

als Grundlagenwissen für TherapeutInnen, Coaches und BeraterInnen

Dieses Kurzcurriculum des SySt®-Instituts richtet sich in gleichem Maße an TherapeutInnen, Coaches und BeraterInnen. Hélène Dellucci gibt als erfahrene Psychotraumatologin einerseits und exzellente Kennerin des lösungsfokussierten Ansatzes andrerseits, eine Einführung in die lösungsfokussierte Krisenintervention und die Grundlagen der Psychotraumatologie. Kenntnisse in diesen Bereichen sind aus SySt®-Sicht nicht nur für TherapeutInnen wesentlich; auch BeraterInnen und Coaches können hier notwendige Grundkenntnisse erlernen, um die durchaus häufiger auftretenden Fälle zu erkennen, bei denen die Themen und Aufträge ihrer KlientInnen mit traumatischen Vorerfahrungen zu tun haben und um erste Maßnahmen in Krisensituationen treffen zu können, Merkmale für die Notwendigkeit zur Weitervermittlung besser erkennen zu können und generell mit diesen Situationen angemessen umgehen zu können.

Dieses Kurzcurriculum erweitert Ihre professionelle Kompetenz auf wesentliche Weise.


Leitung: Dipl.Psych. Hélène Dellucci

Teilnehmerzahl:  25

Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat des SySt®-Instituts abgeschlossen.

Modulanrechnung (Systemische/r BeraterIn/TherapeutIn):
6 Tage Modul 3, 2 Tage Modul 7 und 4 Tage Modul 8
(10 Tage Modul 3 und 2 Tage Modul 7 möglich)
 

Ausbildung buchen
 

AnhangGröße
Psychotraumatologie Lehrgang 7879.51 KB
Psychotraumatologie Lehrgang 61.26 MB