Inhalte

Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage Absolvent(inn)en von früheren Orga-Lehrgängen, gerne auch mit einem ähnlichen Hintergrund wie Sie, so dass Sie sich direkt bei diesen auch über ihre Erfahrungen und Lernerlebnisse informieren können.

Modul 1

Kickoff

  • Kennenlernen und Lernziele festlegen
  • Einführung Systemische Organisationsberatung nach den SySt®-Grundsätzen und systemisch-syntaktische Führung bzw. Beratung

Anliegenklärung

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung in Kontraktgesprächen
  • Supervision zur Einzelarbeit im Beratersystem

Beziehungen gestalten

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung in Workshops
  • Wirksamkeit von Sprache in der Beratung mit Grundwissen zur  hypnosystemischen Kommunikation nach Gunther Schmidt


Modul 2

Teamentwicklung und Metaprinzipien

  • Teamsyntax mit den System- und Metaprinzipien nach SySt®
  • Gesamtlandkarte zu Teamentwicklungsanliegen

Gestaltung von Workshops zu unterschiedlichen Anliegen – prototypische Abläufe

  • Beschreibung der Interventionskategorien in Workshops mit unterschiedlichen Zielen.
  • Typische Workshop-Abläufe und Designs

Gesamtbild Führung und Führungsinstrumente

  • Aufgabe, Rolle und Funktion von Führung nach SySt®
  • Systematische Betrachtung der wesentlichen Führungsinstrumente


Modul 3

Konflikte lösen und Veränderungen begleiten

  • Systematik zur Arbeit in und mit Konflikten
  • Der Einsatz des Tetralemmas in seinen verschiedenen Varianten in der Konfliktlösung
  • Dynamiken in belasteten Situationen mit prototypischen Lösungsschritten nach SySt
  • Resiliente Verhaltensweisen stärken mit Arbeitsweisen nach Luc Isebaert und Yvonne Dolan

Wertearbeit mit SySt

  • Interventionen auf Basis des SySt-Dreiecks (GPA-Schema) in Unternehmen, in Teams und im Einzelcoaching in allen Fragen, die Werte betreffen

Dabei werden auch

  • Methoden zur Reflexion vorhandener oder angestrebter Unternehmenswerte vorgestellt und
  • typische Designelemente zur Arbeit mit Wertespannungen erprobt


Modul 4

Gestaltung von Lernprozessen in Organisationen

  • Die Lernebenen von Bateson und ihre praktische Anwendung anhand von Beispielen besser verstehen
  • Lernprozesse von Menschen und Organisationen (als Systeme) unterscheiden und Zusammenhänge betrachten
  • Lernakkorde nach SySt in Workshops beispielhaft gestalten mit 1-2 "Lernübungen"

SySt-Formate

  • Verbindung und Vertiefung der bisher kennengelernten SySt-Formate anhand konkreter Praxisfälle

Gestaltung von Beratungsprozessen und Begleitung von Veränderungen

  • Aufbauend auf den Lernebenen von Bateson Prozesse zum organisationalen Lernen betrachten


Modul 5

Organisations- und Strategieentwick

  • Organisations- und Strategieentwicklung - inkl. 9/12-Felderschema
  • Dreiklang von Strategie, Struktur und Kultur
  • Verbindung zu den SySt-Zeitkonzepten
  • Gestaltung von Großgruppenveranstaltungen


Modul 6

SySt®-Miniaturen zum Einsatz in der alltäglichen beraterischen Praxis

  • Demonstration und intensives Training von kurzen SySt®-Sequenzen, die sich in verschiedenen Kontexten der alltäglichen Gesprächsführung in Organisationen einsetzen lassen

Einführung in prototypische Strukturaufstellungen

  • Anhand von typischen Seminar- und Beratungssituationen wird gezeigt, wie sich dort die Arbeit mit Strukturaufstellungen einführen lässt und wie erste Arbeitsschritte gestaltet werden können.


SySt®-Beratungskongress

SySt®-Organisationsberatung - Anwendungsbeispiele aus der Praxis
 

Bei Interesse können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den periodisch stattfindenden SySt®-Business Kongress aktiv mitgestalten. Dieser Kongress dient der anschaulichen Vermittlung und Vertiefung des SySt®-Praxiswissens.

Der nächste Kongress wird voraussichtlich in die SySt®-Jubiläumsfeier von 2020 eingebunden

 

Modulanrechnung (Systemische/r BeraterIn/TherapeutIn):
1 Tag Modul 3 und 8 Tage Modul 4a